zum Inhalt
Ökumenische Klinikseelsorge in Halle (Saale)

Musik im Krankenhaus

Das Lied des Klinikchores

1.  An der Saale, hier in Halle,
singt ein Chor so wunderschön.
Seine Lieder gehn zu Herzen,
lindern auch so manche Schmerzen.
Wer kann das wohl nicht verstehn?
2. Sänger kommen immer wieder,
stets zur Sonntagabendzeit.
Und sie singen von der Liebe,
und von Hoffnung, die stets bliebe,
und von Zuversichtlichkeit.
3. Mancher Kranke fühlt sich besser,
wenn er diese Lieder hört.
Sein Gemüt ist wieder heiter,
glaubt, das Leben geht doch weiter,
und das Herz ist unbeschwert.
4. Und der Chor, er zieht von dannen,
wenn die Trennungsstunde ruft.
Mit dem Abschied sind verbunden,
gute Wünsche fürs Gesunden.
Töne schweben in der Luft.
Melodie:
An der Saale hellem Strande
Text:    
Emanuel Naumann,
langjähriges Mitglied im Chor des Klinikensingens
Halle, April 2007

Der Chor des Klinikensingens

Musik „Sänger kommen immer wieder, stets zur Sonntagabendzeit…“ so heißt es in dem Lied , das der Chor des Klinikensingens in seinem Repertoire hat. Wer und was verbirgt sich hinter dem Chor mit dem so etwas umständlich klingenden Namen?

15 Sängerinnen und Sänger treffen sich sonntags um 17.30 Uhr in einer Klinik in der Stadt, um dort für die Patienten zu singen. Zusammen mit Kantor Martin Fritzsche  und einer Klinikseelsorgerin oder einem Seelsorger geht der Chor dann auf verschiedene Stationen des Krankenhauses. Dort werden die Türen zu den Krankenzimmern geöffnet und die Patienten können den Liedern des Chores lauschen. Wenn es der Gesundheitszustand erlaubt, kommen die Patienten und Patientinnen auch in den Flur, nicht selten singen sie dann auch das eine oder andere Lied mit oder es wird der Wunsch nach einem Lieblingslied erfüllt.

Der Kreis der Sängerinnen und Sänger, kann durchaus noch Verstärkung erfahren. Wenn Sie Interesse am Mitsingen haben und zudem über eine gewisse Chorerfahrung verfügen, wenden Sie sich doch bitte an die Klinikseelsorgerin Frau Dr. Hamann. Sie gibt Ihnen gern Auskunft über die nächsten Orte des Singens.

Das Mitsingen ist auch in einem Chor möglich, der sich regelmäßig im Krankenhaus Martha Maria in Dölau trifft. Näheres dazu können Sie bei Pastor Stefan Gerisch erfahren.

In der Adventszeit wird das Klinikensingen noch unterstützt durch Chöre und Posaunenchöre aus den verschiedenen Gemeinden von Halle. Dann erklingt nicht nur am Sonntag , sondern an vielen Abenden Musik auf den Stationen.

Klinikchor Diakoniekrankenhaus:

Stationssingen an jedem letzten Montag im Monat im Diakoniekrankenhaus Halle

Konzerte

im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara:

An jedem zweiten Mittwoch im Monat findet in der Kapelle des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara, Mauerstr. 5,  ein Konzert am Nachmittag statt. Es beginnt um 16.00 Uhr. Weitere musikalische Angebote der Krankenhausseelsorge sind auf der Internetseite des Krankenhauses zu finden.

im Diakoniekrankenhaus:

Der Kantor Meyer lädt mittwochs 16:00 Uhr zur 20 minütigen Orgelmusik in der Kirche im Diakoniewerk ein (direkter Zugang von Station F2 möglich). Zudem finden regelmäßig Musikalische Vespern in der Kirche im Diakoniewerk statt.

© Webdesign: www.ronald-reinicke.de | Realisierung | CMS: lilac-media GbR Halle [Saale
Sitemap | nach oben | Seite drucken